9423 St. Georgen im Lavanttal

Informationen, Geschichte und Daten zur Gemeinde St.Georgen im Lavanttal / Kärnten.

Gemeinde St. Georgen im Lavanttal

St. Georgen / Lav.

Wappen St. Georgen im LavanttalDie Gemeinde St. Georgen erstreckt sich im Unteren Lavanttal zwischen dem Ufer der Lavant und dem Kamm der Koralpe, welcher auch die Landesgrenze zur Steiermark bildet. Die Gemeinde ist überwiegend landwirtschaftlich strukturiert, wobei der Obstbau und die Mostverarbeitung eine große Rolle spielen, hat sich aber in den letzten Jahrzehnten auch auf den sanften Tourismus spezialisiert.

Das historische Verwaltungszentrum auf Gemeindegebiet war die vermutlich von Gefolgsleuten des Salzburger Erzbischofs errichtete Burg Stein, die nach jahrhundertelangem Verfall in den letzten Jahren wieder bewohnbar gemacht wurde. Die im 13. Jahrhundert im Besitz der Herren von Pettau befindliche Burg besaß jedoch nur einen Burgfried (Niedergerichtsbezirk). Die bereits 1184 urkundlich genannte Pfarrkirche St. Georgen unter Stein bzw. am Steinberg (womit die Burg gemeint ist), die dem Ort und der Gemeinde letztlich den Namen gegeben hat, war zunächst wohl eine Eigenkirche der Burgbesitzer, wurde aber schon 1245 dem nahe gelegenen Kloster St. Paul inkorporiert. Dieses hatte später in St. Georgen einen eigenen kleinen Burgfried im Umfang von 1,4 ha mit Kirche, Pfarrhof und zwei bäuerlichen Untertanen!

1850 konstituierten sich auf heutigem Gemeindegebiet zunächst die drei Ortsgemeinden Steinberg, Herzogberg und Paierdorf, die allerdings schon 1865 zur neuen Ortsgemeinde St. Georgen zusammengeschlossen wurden. Bis zum Jahre 1957, als Teile der Katastralgemeinde Raggane nach St. Paul kamen, blieben die Gemeindegrenzen unverändert. 1973 wurde St. Georgen mit der Marktgemeinde St. Paul vereinigt, konnte sich aber nach einer Volksbefragung 1991 wieder verselbständigen und erhielt im folgenden Jahr den Namen St. Georgen im Lavanttal.

21 Ortschaften in St. Georgen

Allersdorf, Andersdorf, Fransdorf, Götzendorf, Gundisch, Herzogberg, Herzogberg, Krakaberg, Matschenbloch, Niederhof, Niederhof, Oberrainz, Pfaffendorf, Pontnig, Raggane, St. Georgen im Lavanttal, Steinberg-Hart, Steinberg-Oberhaus, Steinberg-Unterhaus, Unterpichling, Unterrainz

Sehenswürdigkeiten & Freizeit in St. Georgen

Daten Mitglieder
  • Fläche: 72,34 km²
  • Höhe: 446 m ü. A.
  • Einwohner: 2.011 (1. Jän. 2015)
  • Bevölkerungsdichte: 28 Einw. pro km²
  • Postleitzahl: 9423
  • Vorwahl: 0 43 57
  • Partnergemeinde :Schwertberg
  • Bgm. Karl Markut, TS
  • 1. Vzbgm. Markus Wutscher, SPÖ
  • 2. Vzbgm. Peter Kaimbacher, ÖVP
  • GV Ing. Martin Hinteregger, FPÖ
  • GV Daniel Fellner, SPÖ
  • Wahlergebnisse
Stadt Adresse Links

St.Georgen

im Lavanttal
Dorfplatz 10
9423 St.Georgen / Lav.
Tel.: 04357 / 2133

www.sankt-georgen.at

Auf Karte zeigen

(de) 5