9413 Frantschach - St. Gertraud im Lavanttal

Informationen, Geschichte und Daten zur Gemeinde Frantschach - St.Gertraud im Lavanttal / Kärnten.

Gemeinde Frantschach - St.Gertraud im Lavanttal

Frantschach / St. Gertraud im Lav.

Wappen von Frantschach / St GertraudDie Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud liegt im Oberen Lavanttal und umfasst großteils das Gebiet linksseitig der hier tief ins Gelände eingeschnittenen Lavant bis zum Hauptkamm der Koralpe. Das Obere Lavanttal war seit dem frühen 11. Jahrhundert Herrschaftsbereich des Hochstiftes Bamberg; das heutige Gemeindegebiet lag aufgeteilt im Stadtgericht Wolfsberg und Landgericht Hartneidstein. 1850 konstituierten sich zunächst die drei Gemeinden Wölch, Gösel und Kamp, von denen die beiden ersteren 1954 zur neuen Gemeinde Frantschach- St. Gertraud vereinigt und 1963 um Kamp erweitert wurden. 1973 wurde die Gemeinde der Stadtgemeinde Wolfsberg einverleibt, konnte sich jedoch nach einer Volksbefragung 1991 (mit nur 50,6 Prozent Zustimmung aller Stimmberechtigten) gegen den hinhaltenden Widerstand Wolfsbergs mit 1. Jänner 1997 wieder verselbständigen. 2001 wurde sie zur Führung der Bezeichnung Marktgemeinde berechtigt.

Wirtschaftlich steht Frantschach-St. Gertraud seit dem Spätmittelalter im Zeichen des Bergbaues und der Eisenverarbeitung. Das Hammerwerk Frantschach, der Hammer und Hochofen von St. Gertraud und der Eisenbergbau auf der Wölch kamen 1759 vom Hochstift Bamberg an den österreichischen Staat, 1825 an die aus England stammenden Rosthorn, welche die Wolfsberger Eisenwerksgesellschaft gründeten, und 1846 an den schlesischen Unternehmer Hugo Henckel Graf von Donnersmarck, der 1847/48 in St. Gertraud einen Hochofen in Formen der Tudorgotik errichten ließ und 1882 angesichts der sich abzeichnenden Montankrise das Frantschacher Werk in eine Zellulosefabrik umwandelte.

10 Katastralgemeinden, 15 Ortschaften in Frantschach / St. Gertraud

Frantschach, Hintergumitsch, Hinterwölch, Kaltstuben, Kamp, Kamperkogel, Limberg, Obergösel, Praken, St. Gertraud, Trum- und Prössinggraben, Untergösel, Vorderlimberg, Vorderwölch, Zellach

Sehenswürdigkeiten & Freizeit in Frantschach

DatenMitglieder
  • Fläche: 100,94 km²
  • Höhe: 503 m ü. A.
  • Einwohner: 2.652 (1. Jän. 2015)
  • Bevölkerungsdichte: 26 Einw. pro km²
  • Postleitzahl: 9413
  • Vorwahl: 0 43 52
  • Bgm. Vallant Günther, SPÖ
  • 1. Vzbgm. Melitta Müller, SPÖ
  • 2. Vzbgm. Ernst Vallant, HIRZ
  • GV Kurt Jöbstl, VP
  • GV Martin Schilcher, SPÖ
  • Wahlergebnisse
StadtAdresseLinks

Frantschach - St.Gertraud

im Lavanttal
St. Gertraud 1
9413St. Gertraud
Tel.: 04352 / 72180

www.frantschach.gv.at

Auf Karte zeigen

(de) 5